Montag, 28. Januar 2013

#16 Rezension: Kein Abschied für immer von Margot Berger

Titel: Kein Abschied für immer

Autorin: Margot Berger

Über die Autorin: Margot Berger begann ihre Journalistenlaufbahn als Redakteurin bei großen Tageszeitungen und Frauenzeitschriften. Heute arbeitet sie als selbstständige Journalistin und Buchautorin in Hamburg. Als begeisterte Reiterin schreibt sie auch für Pferdezeitschriften und Jugend-Tiermagazine.

Infos zum Buch: Das Buch ist im Arena-Verlag erschienen und kostet broschiert in Deutschland 8,95€. Es hat 146 Seiten. Ich würde das Buch ab 12 empfehlen.

Buchrücken: Nirgendwo seinen Katastrophen weiter weg zu sein als auf dem idyllischen Clausenhof an der Nordsee. Tessa ist ganz aufgeregt: Ihre heiß geliebte Fjordstute Lika erwartet ihr erstes Fohlen. Im Stall nahe der Küste ist alles perfekt vorbereitet und alle warten ungeduldig, bis es endlich so weit ist. Doch von einer Minute zur anderen wirft ein dramatisches Ereignis Tessa aus der Bahn. Verzweifelt sucht sie Hilfe im Internet...

Klapptext: Aufgerichtet stand das weiße Fohlen am Holzzaun des Paddocks. Seine Vorderbeine lagen auf der oberen Querlatte. Mit vorgestrecktem Kopf stieß der kleine Hengst markerschütternde Schreie aus. Warum regte das Fohlen sich nur so auf? Bestimmt wartete seine Mutter doch nur wenige Meter entfernt. ,,Lika", rief Tessa und ließ ihre Augen über die Koppel schweifen. Als das vertraute Schnauben ausblieb, ergriff sie plötzlich heftige Angst. Wo war Lika? Wieso reagierte sie nicht wie sonst auf Tessas Ruf mit ihrem beruhigenden Wiehern...?

Cover: Ich finde das Cover echt schön und hat auch mit dem Buch zu tun.

Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gefallen, da ich mich sehr gut in das Mädchen hineinversetzten konnte, weil die Reitbeteiligung meiner besten Freundin vor ungefähr zwei Monaten gestorben ist. Mir hat die Entwicklung nach Likas Tot sehr gut gefallen und das Ende auch.

Fazit: Das Buch ist für jeden Pferdefreak genau das richtige!

Bewertung: 5 Punkte von 5 Punkten

Kommentare:

  1. Das Pfohlen auf dem Buchdeckel ist wirklich süß *__*

    AntwortenLöschen
  2. Hallö!

    Nachdem mir dein Lesemarathon letztes Jahr so gut gefallen hat, plane ich für Mitte April ebenfalls einen und wollte fragen, ob du auch Lust und Zeit hättest?

    12.-14.4.

    http://tadlz.blogspot.de/2013/03/lesemarathon-im-april-wer-macht-mit.html

    GLG Tädlz

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! <3