Montag, 9. Juli 2012

Frage an euch

Hi,
ich lese bei verschiedenen Blogs, dass sie sich in der Woche ca. 3 Bücher kaufen.
Ich könnte mir bei meinem Taschengeld(15€ pro Monat), nicht immer 3 Bücher kaufen.
Nun ist meine Frage:
- Wie könnt ihr euch das leisten?
- Wie viele Bücher kauft ihr euch so im Schnitt(im Monat)?
Ich würde mich freuen, wenn ihr einfach mal die Fragen beantworten würdet. :)
LG
Miri

Kommentare:

  1. Kaufst du dir deine Bücher immer neu?
    Ansonsten schaue mal bei Rebuy.de
    Hab mir da jetzt sieben Bücher für knapp 15€ bestellt und da sind auch Hardcover bei.
    Aber bei mir ist es auch nicht so, dass ich sagen kann im Schnitt drei Bücher die Woche.
    Mal mehr mal weniger.

    Lieben Gruß,
    Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe meine Bücher meistens neu. :) Ich schaue auch öfters mal bei medimops, aber in Läden lasse ich mich immer zu Büchern hinreißen. :)
      Bei Rebuy werde ich auch einmal gucken. Danke für den Tipp und danke für deinen Kommentar :)
      LG
      Miri

      Löschen
    2. Da nicht für. (=
      Ich bin leider zu geizig um sie mir immer neu zu kaufen :D
      Deswegen gerne Rebuy und Medimops.
      Aber rebuy ist noch ein wenig günstiger. ^^
      Und dann einfach die ISBN nummer kopieren, bei Amazon eingeben und dann weißt du auch ob es die gebundene Ausgabe oder die Taschenbuchversion ist (=

      Löschen
    3. Okay danke :)
      Was ist eine ISBN Nummer? :D

      Löschen
  2. Hallo,

    ich kaufe mir maximal 2 Bücher im Monat zum Originalpreis. Den Rest kaufe ich als Mängelexmeplar, leihe ich oder erhalte ich als Rezensionsexemplar (vorablesen, lovelybooks etc.).

    Dein Blog gefällt mir gut, daher bin ich gleich Leserin geworden. Über einen Besuch auf meiner Seite würde ich mich ebenfalls freuen!
    http://naburasbuecherblog.blogspot.de/#

    LG Nabura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, dass du Leserin geworden bist und für den Kommentar <3
      Dein Blog ist auch schön :)
      Wo bekommst du die Mängelexemplare her?
      LG
      Miri

      Löschen
  3. Also es gibt Leute, die leben nicht mehr von Taschengeld.. Und dann gibts Mängelexemplare.. Und Geschenke.. Und Bibliotheken, und Verwandte und und und... Ich komm immer zu meinem Lesestoff, auch mit einem Buch pro Monat, das ich selber zahle..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay danke für den Kommentar :)
      LG
      Miri

      Löschen
  4. Huhu,

    habe gerade deinen Blog entdeckt und wollte auch mal einen Kommentar hinterlassen ;)

    Also ich kann die rebuy SEEEEHR empfehlen. Die Bücher sind zwar gebraucht, aber wirklich in einem sehr guten Zustand. Ich verdiene zwar schon mein eigenes Geld, aber wenn man beim Bücherkauf sparen kann-warum nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar und das du Leser bist <333
      Dann werde ich mal Bücher von dort bestellen, um es mal zu testen ;)
      LG
      Miri

      Löschen
  5. Wow, 3 Bücher in der Woche finde ich richtig viel.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich kein "Bookblogger" bin und mich nicht außergewöhnlich viel mit Büchern beschäftige,
    aber dennoch lese ich gern.
    Mehr als 1-2 Bücher im Monat werden es bei mir wohl aber nicht (außer in den Sommerferien/ wenn man besonders viel Zeit zum lesen hat).

    AntwortenLöschen

Danke für den Kommentar! <3